Profile

Menu Style

Cpanel

Panama

Calzada de Amador

Calzada de Amador Vom Calzada de Amador oder auch Causeway genannt, kann man einen spektakulären Ausblick auf Panama City genießen kann. 

Die heutige Touristenattraktion Calzada de Amador ist untrennbar mit der Geschichte Panamas und des Panamakanals verbunden. Ein Beiprodukt der jahrelangen Arbeit, um eine Verbindung zwischen der Ost- und Westküste Amerikas zu schaffen, war natürlich Abraum. Im Falle des fertiggestellten Kanals handelte es sich um 18 Millionen Kubikmeter festen Gesteins. Daraus entstand die Calzada de Amador, auch Causeway genannt, am südlichen Eingang zum Kanal. Der 1,8 km lange, künstlich aufgeschüttete, Damm verbindet Panama City mit nahe liegenden Inseln in der Bucht von Panama, den Islas Noa, Perico, Culebra und Flamenco. Touristen wie Einheimische können nicht nur einen Spaziergang auf dem einzigartigen, von Palmen umsäumten und vom Meer umspülten Damm genießen und den anlegenden Kreuzfahrtschiffen zusehen. Sportlich ist die ganze Länge der Calzada de Amador mit Rollerblades, Inline-Skates oder dem Fahrrad zu nutzen. Familien haben ihren Spaß mit den verschiedenen Unterhaltungsmöglichkeiten, die nicht nur Kinder begeistern. Wissbegierige Besucher können das Marine Exhibition Center des Smithsonian Tropical Research Institute (STRI) erkunden. Für den Hunger haben auf der Calzada de Amador zahllose Restaurants für jeden Geschmack immer etwas zu bieten, und abends kann man sich in den vielen Bars und Diskotheken vor dem Hintergrund der erleuchteten Silhouette von Panama City so richtig austoben.

Wegbeschreibung:

Der Calzada de Amador befindet ca. 10km vom Stadtkern entfernt, parallel zum Panamakanal. Je nach Verkehrsaufkommen und Startpunkt, variiert die Fahrtzeit natürlich. Werfen Sie hierzu einen Blick auf unsere Erklärungen zu den Verkehrsmitteln in Panama. 

Hinweis:

Man kann sich dem Calzada de Amador per Bus nähern, wir empfehlen Ihnen jedoch auf Grund der Viertel die auf dem Weg dorthin passiert werden müssen, mit einem Mietwagen oder Taxi zu fahren. Vom Amador legt die Fähre „Calypso Queen/King“ zwei Mal täglich mit Ziel Isla Taboga ab.

Tipp/Empfehlung:

In Verbindung mit einem Ausflug zum Calzada de Amador, empfehlen wir Ihnen eine kleine Radtour, mit anschließendem Mittagessen. Wer den Amador lieber am Abend oder bei einer der vielen Partys erleben will, kann sich für ein Abendessen bei Sonnenuntergang, mit anschließendem Disco Besuch, entscheiden. Die vielen Bars, Restaurants und Discos sind von hoher Qualität. Außerdem lässt sich am Amador, auf der letzten Insel, der Isla Flamenco, auch Duty Free shoppen.

Weblinks:

http://www.thebusschedule.com/pa/index.php (Bus Fahrplan Panama)

Aktuelle Seite: Home Reiseziele Panama Provinzen Panama Calzada de Amador

Social-Network

FacebookTwitterRSS Feed

Reise-Netzwerk