Profile

Menu Style

Cpanel

Veraguas

Veraguas

Los SantosEine der wohl interessantesten Provinzen des Landes ist in knapp 6 Stunden mit dem Bus aus Panama Stadt auf der Panamerikana zu erreichen. Veraguas ist die einzige Provinz Panamas die sowohl eine Karibikküste als auch eine Pazifikküste vorweisen kann. Selbst Christoph Columbus war von dieser Gegend so angetan, das er sie für die spanische Krone erobern wollte. Die einheimischen Völker sahen das aber etwas anders. Auch nachfolgende Conquistadoren hatten wenig Glück. So musste erstmal im Jahre 1636 eine Kolonie für den Kampf gegen die störrischen Eingeborenen, die jetzige Landeshauptstadt Santiago de Veraguas, gegründet werden. Selbst der Name der Provinz zeugt von den indianischen Wurzeln. Auch heute noch ist ein großer Teil der Bewohner dieser 11.000 Quadratkilometer großen Provinz von indianischer Abstammung. Der größte Schatz dieser Provinz ist ihre überwältigende Natur. Von den smaragdgrün gefärbten Flüssen, über dichte unberührte Wälder in der Tiefebene, zu einer erfrischenden Bergwelt und natürlich die paradiesischen weißen Strände mit dazugehörigen Inselgruppen. Es ist kein Wunder, dass ein Großteil der Provinz Veraguas aus National Parks und Naturschutzgebieten besteht. Neben über 400 Tierarten können hier über 200 verschieden Arten von Orchideen bestaunt werden.

Social-Network

FacebookTwitterRSS Feed

Reise-Netzwerk